Aktuelles

Neuigkeiten von der Feuerwehr

VU-PKW Überschlag 4 verletze Personen

Gestern um Mitternacht wurden wir zu einem Verkehrsunfall innerorts alarmiert. Die Meldung hieß PKW Überschlag vier verletzte Personen.
Bereits vier Minuten nach Alarm konnte durch unseren First Responder die erste Erkundung durchgeführt und eine Rückmeldung „vier Personen aus PKW flüchtig“ gemeldet werden.
Ersthelfer die kurze Zeit zuvor die Unfallstelle erreichten, halfen Insassen den verunfallten PKW zu verlassen, woraufhin sich die vier Beteiligten vom Unfallort entfernten.
Wir suchten den Umkreis der Einsatzstelle fußläufig ab, konnten jedoch keine Feststellung machen. Durch den Unfallmechanismus und der Schilderung der Ersthelfer musste man davon ausgehen, das die Insassen Verletzungen erlitten haben. Somit wurde für die Großräumige Personensuche Kräfte der DLRG Pöcking-Starnberg (mittels Drohne), die DLRG Rettungshundestaffel Starnberg, Rettungshunde der Malteser und Polizeihundeführer nachalarmiert.
Wir übernahmen anschließend die Sicherungsmaßnahmen, Leuchteten die Einsatzstelle aus und stellten den Brandschutz sicher. Nachdem der Unfall durch die Polizei aufgenommen wurde, konnten wir den PKW mittels Seilwinde wieder auf seine vier Räder stellen.
Während des Einsatzes wurde die Kreuzung Grünsinkerstraße/Farbergstraße komplett gesperrt.
Der entstandene Sachschaden kann seitens der Feuerwehr nicht beziffert werden.
Um 04:05 Uhr war für uns Einsatzende!
Im Einsatz waren folgende Einsatzkräfte:
Fl. Weßling 40 /1
Fl. Weßling 55/1
Fl. Weßling 66/1
Fl. Weßling 79/1
4x Rettungswagen
2x Notarzt
1x Einsatzleiter Rettungsdienst
DLRG-Rettungshundestaffel Starnberg
mit 7 Hunden
DLRG Pöcking-Starnberg e.V.
mit Drohne
Malteser Gliederung Dachau
mit 4 Hunden
Polizeihundeführer
Div. Streifenwägen
ILS Fürstenfeldbruck
Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit!
Eure Feuerwehr Weßling

 

Fotos: FF Weßling, DLRG Rettungshundestaffel Starnberg

 © 2021 Freiwillige Feuerwehr Weßling e.V.